SC Pollanten e.V. erhält erstmals die Silberne Raute

Der SC Pollanten wurde als erster Verein der Großgemeinde Berching (Landkreis Neumarkt i.d.OPf.) im Beisein von Landrat Albert Löhner und Bürgermeister Rudolf Eineder mit dem Gütesiegel des BFV für vorbildliche Vereinsführung ausgezeichnet. Die Übergabe fand im Rahmen des 60jährigen Gründungsjubiläums des Vereins mit offizieller Einweihung der neu errichteten Gymnastikhalle statt.

Der VEAB Wolfgang Großmann sowie der für Breitensport und Öffentlichkeitsarbeit zuständige Schriftführer Markus Beyer haben sich im Vorfeld intensiv mit den 40 Fragen zu den Themen 'Jugend, Ehrenamt, Prävention und Breitensport' auseinandergesetzt. Schnell hat sich herausgestellt, dass die anspruchsvollen Anforderungen für das Qualitätssiegel durch den kleinen, aber sehr aktiven Verein erreicht werden können. Hilfreich war hierbei auch die Errichtung der neuen Gymnastikhalle, die es dem SC Pollanten ermöglicht den Mitgliedern ein sehr großes Breitensportangebot zur Verfügung zu stellen, was auch intensiv über alle Altersgruppen hinweg genutzt wird.

Wie der Kreisehrenamtsbeauftragte Paul Breuer bei der Verleihung betonte, ist der Verein seit vielen Jahren besonders für seine erfolgreiche und nachhaltige Jugendarbeit bekannt, konnte aber auch in allen anderen Gebieten des umfangreichen Aufgabenkataloges überzeugen. 'Sie können mit Recht stolz auf Ihren Verein sein, was hier geleistet wird ist einfach großartig' rief Breuer den versammelten Mitgliedern zu.

Der Kreisehrenamtsbeauftragte wies in seiner Ansprache auch auf die Bedeutung funktionierender Vereine für Kommunen und die Gesellschaft hin und überreichte in diesem Zusammenhang den signalroten Ball zur 'Aktion Ehrenamt' an den Berchinger Bürgermeister Rudolf Eineder. Der Ball soll stets an die Bedeutung von Verein und Ehrenamt erinnern.

Der 1. Vorsitzende W. Großmann betonte in seinen Dankesworten, dass der Verein sehr stolz auf diese besondere Auszeichnung ist, dass diese aber nur durch die Beteiligung aller Verantwortlichen im Verein und die große Bereitschaft der Mitglieder zur ehrenamtlichen Mitarbeit möglich geworden ist.

Copyright © 2020. All Rights Reserved.