Pollanten, den 03.08.2022

Am 31.07 war es so weit und der DFB zeichnete langjährige Vereinsfunktionär*innen aus. Mittags begann die Nachholveranstaltung „Tag des Ehrenamts“ für die Preisträger 2020 und am Abend für 2021. Auch vier Mitglieder des SC Pollanten wurden dabei gewürdigt.

 

Am Sonntag fand die Festveranstaltungen für die letzten beiden Jahren des Deutschen Fußball-Bundes für den Fußballkreis Neumarkt/ Jura in Roth statt. Der Tag war voll lobender Worte für die jahrelang, ehrenamtlich erbrachte Leistungen der Geehrten für ihre Vereine. 2020: Konrad Weidinger, 2021: Gerald Seitz und Sebastian Götz, 2022: David Blomenhofer waren mit dabei.

 

Als Dank für ihre mehr als 15 Jahre währende ehrenamtliche Tätigkeiten beim SCP erhielten Konrad Weidinger und Gerald Seitz jeweils die DFB-Uhr nebst einer Urkunde. Diese Sonderehrung ist eine der höchsten Ehrungen des DFB und seiner Landesverbände. Ohne dem Ehrenamt wäre unser SCP nicht das was er heute ist – deshalb ist es umso wichtiger, dieses Engagement auch entsprechend zu würdigen. Konrad Weidinger ist seit 1980 aktiv beim SCP. Vom Jugendspieler bis zur AH, über die Aufgaben des Gerätewarts (1993-2014), zum Platzwart (seit 2014) bis hin zum langjährigen Wirken im Vereinsheim als Bewirtung beim Sonntagsfrühshoppen. Dabei wechselt er sich seit 2007 mit Gerald Seitz immer im zwei Wochenrhythmus ab. Dieser begann seine Karriere ebenfalls als Jugendspieler. Er startete bereits 1974 in den SCP Vereinsfarben und spielte auch bis zur AH. Nebenbei belegte er mehrere Funktionärsämter wie Spielleiter der 1. Mannschaft (1993/1994), A-Jugendleiter (1996-1998), anschließend trainierte er die 1. Mannschaft bis 2001 und belegte danach noch insgesamt elf Jahre lang den Gesamtjugendleiterposten.

 

Neben den „Lebens-Oscars“ wurde das junge Ehrenamt ebenfalls geehrt. Sebastian Götz wurde 2021 vom SCP vorgeschlagen für den U30 Preis für seine sechsjährigen Gerätewart- und zweijährigen A-Jugendtrainerposten, sowie die jahrelangen Tätigkeiten in der 1. Mannschaft als Spielleiter (seit 2014). Auch wenn er leider die Auszeichnung für den Fußballkreis Neumarkt/Jura 2021 nicht erhielt. Ist er trotzdem in unseren Augen durch sein hohes Engagement für den SCP unser „Fußballheld“. Dafür ging dieser Titel 2022 mit David Blomenhofer (siehe separaten Artikel) wieder an den SC Pollanten. David startete neben seiner aktiven Fußballzeit bereits 2015 mit seiner Coach-Karriere als C-Jugendtrainer. Anschließend übernahm er in der Saison 2018/2019 die D-Jugend und betreute danach die F-Jugend. Seit 2021 ist er nun für die A-Jugend zuständig und hat die Trainerlizenz begonnen.

 

Hier in dieser Kurzfassung sind nur die wichtigsten Aufgaben unserer Preisträger aufgeführt. Daneben gibt es aber noch viele weitere Facetten ehrenamtlicher Arbeit die von ihnen „einfach so nebenbei“ erledigt werden. Wie Arbeitsdienste, Mithilfe am Sportzentrumsbau, Vereinswirt, Weiterbildungen, Spendensammlung etc., um nur ein paar zu nennen.
Für unsere SCP-Jugend, unser Vereinsleben und unseren Zusammenhalt haben alle vier einen erheblichen Beitrag geleistet, der für uns als Verein einfach unbezahlbar ist.


Dafür nochmal ein herzliches Vergelt’s Gott!
Wir sind stolz auf euch und können uns glücklich schätzen euch als engagierte Mitglieder in unseren Reihen zu haben!

 Hier geht es noch zum offiziellen Bericht vom BFV.

 

2022 07 31 DFB Ehrung 1 700px
Bild: Die Geehrten aus dem Fußballkreis Neumarkt 2020, Konrad Weidinger DFB-Uhr (Stehend zweiter v.r.) und Sebastian Götz junges Ehrenamt (Sitzend erster v.r.).

 

2022 07 31 DFB Ehrung 2 700px
Bild: Die Geehrten aus dem Fußballkreis Neumarkt 2021, Gerald Seitz DFB-Uhr (Zweiter v.l.) und David Blomenhofer "Fußballheld"  (Dritter v.l.)

Copyright © 2022. All Rights Reserved.